Fandom


Ein Sturmgewehr ist eine moderne leichte Handfeuerwaffe mit welcher die Mehrzahl der Soldaten ausgerüstet ist. Im Gegensatz zu anderen Waffen, die nur in einer speziellen Rolle auf eine spezielle Entfernung wirken, ermöglicht es ein Sturmgewehr dem Soldaten auf mittlere bis weite Entfernung Ziele mit gezieltem Einzelfeuer zu bekämpfen wie auch nahe Ziele mit automatischem Feuer.

Die Definition vom Wort Sturmgewehr ist nicht immer ganz eindeutig. Aber es gibt Kriterien, an welchen man sich gut orientieren kann:

Das deutsche Wort Sturmgewehr entstand, als die Maschinenpistole 44 aus Gründen der Propaganda in Sturmgewehr 44 umbenannt wurde. Die ersten Proto-Sturmgewehre in Deutschland hießen noch schwere Maschinenpistolen und später Maschinenkrabiner. Das russische Äquivalent Avtomat entstand 1916 mit dem Federov Avtomat und das englische Assault Rilfe mit der Lewis Assault Phase Rifle[1].

  1. Assault Rifle, The Development of the Moddern Military Rifle and its Ammunition von Maxim Popenker & Anthony G. Williams - ISDN 978-1-86126-700-9

Alle Einträge (121)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.