Fandom


Die Browning Automatic 5, meistens Auto-5 oder einfach A-5, ist eine Rückstoß-betriebene halbautomatische Schrotflinte, die von John Moses Browning  entworfen wurde. Es war das erste erfolgreiche halbautomatische Schrotflinte-Design und blieb in Produktion bis 1998. Der Name der Schrotflinte bedeutet, dass es ein Autoloader mit einer Kapazität von fünf Runden, vier im Magazin und einer in der Kammer ist. Die Browning Auto-5 war die erste in großer Zahl produzierte Selbstladeflinte. Sie wurde von John Moses Browning 1900 patentiert und der Winchester Repeating Arms Co. zur Fabrikation angeboten, was von dieser jedoch abgelehnt wurde, obwohl Winchester lange nicht in der Lage war, eine einwandfrei funktionierende Selbstladeflinte herzustellen, ohne die Browningpatente zu verletzen. Von den Winchester-Selbstladeflinten Modell 11 und Modell 40 konnten bis 1942 nur etwa 125.000 Exemplare verkauft werden.


Ausstattung Bearbeiten

  • Gesamtlänge: ca. 1–1,35 m
  • Länge: 1270 mm 
  • Gewicht (nicht geladen): 2,4 kg (Alu) bzw. 3,1–3,7 kg (Stahl)
  • Lauf: 20", 26", 28", 32" (50,8–81,3 cm)
  • Lauflänge: 71,1 cm 

Technische DatenBearbeiten

  • Munition: Flintenmunition, Schrot und Flintenlaufgeschosse im Kaliber 12, 16 und 20
  • Verschlussgehäuse aus Stahl oder Duraluminium

GalerieBearbeiten

VideosBearbeiten

Shooting the Browning Auto-5 shotgun

Shooting the Browning Auto-5 shotgun

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.